Gangga Island

Gangga Island

Gangga Island

Gangga Island

Gangga Island

Gangga Island

Gangga Island

Gangga Divers 5* PADI Divecenter - Sulawesi - Indonesien

Die Insel Gangga liegt nur wenige Kilometer vor der nordöstlichen Spitze Sulawesis. Nur zwei kleine Dörfer befinden sich auf der idyllischen tropischen Insel. Das familiäre 4 Sterne Gangga Island Resort & Spa steht direkt am traumhaften weißen Sandstrand im Süden der kleinen Insel. 15 wunderschöne, landestypische Minahasa-Bungalows mit jeweils zwei Zimmern verteilen sich großzügig in einem wunderbar erhaltenen tropischen Garten.

Tauchbasis

Die 5 Sterne PADI-Center der Gangga Divers wird  von Hanne und Gaspari Davi geleitet und von einem Team aus internationalen Tauchlehrern  und qualifizierten einheimischen Tauchguides betrieben. Als Mitglied der North Sulawesi Watersports Association (NSWA) leistet das Gangga Island Resort einen Beitrag zum Naturschutz, insbesondere zur Erhaltung der Riffe. Die Basis verfügt über einen großen Raum für die Ausrüstung; für jeden Taucher steht ein eigenes Regal zur Verfügung. Dusch- und WC-Einrichtungen mit heißem Wasser sowie ein schöner Kameraraum sind ebenfalls vorhanden.Zu den weiteren Einrichtungen zählen ein moderner Schulungsraum und eine Bibliothek. Dank der Nitroxfüllanlage ist Nitrox für zertifizierte Taucher (seit 2016 KOSTENLOS) erhältlich. In den großzügigen Schulungsräumen wird das theoretische Wissen vermittelt. Es wird Deutsch, Englisch, Italienisch und Indonesisch auf der Basis gesprochen. Alle Guides sprechen zumindest Englisch.

Die Tauchausfahrten werden mit zwei Tauchbooten aus Holz (mit Sonnendeck und Toilette, für jeweils 8-12 Taucher) sowie einem Fiberglassboot (ebenfalls mit Sonnendeck und Toilette, für 12-15 Taucher) durchgeführt. Zwei kleinere Holzboote für 4-8 Taucher stehen ebenfalls zur Verfügung. Alle Boote sind ausgestattet mit einem Erste-Hilfe-Kit, Sauerstoff, Rettungswesten, Kamerabehälter, Trinkwasser, Handtüchern, sowie Snacks und heißen Getränken.

Tauchbetrieb

Es werden täglich drei bis vier Bootstauchgänge angeboten. Auch Nachttauchgänge sind möglich. Zusätzlich kann jederzeit am selbst angelegten Hausriff „Electric Avenue“ getaucht werden. Am Anlegesteg haben die Gangga Divers ein künstliches Riff angelegt, in dem mit Hilfe von geringer Stromspannung das Korallenwachstum gefördert wird. Hier lassen sich unzählige Kleinstlebewesen entdecken.
Getaucht wird in kleinen Gruppen mit maximal 4 Tauchern pro Guide und mit 12l und 15l Alu- und Stahlflaschen. DIN und INT-Ventile sind auf der gut sortierten Basis vorhanden.

Ein Highlight ist ein Mandarinfischtauchgang mit den Gangga Divers. Vor Gangga Island liegt eine kleine Insel, die mit dem Boot in nur 5 Minuten zu erreichen ist. In der Abenddämmerung lassen sich hier farbenprächtige Mandarinfische beobachten.

Tauchausbildung

Die Gangga Divers bilden nach PADI-Richtlinien aus. Es werden eine Vielzahl an Kursen sowie eine Reihe an Specalties angeboten.

Tauchplätze

Gangga Island ist der perfekte Ausgangspunkt, eines der besten Tauchgebiete der Welt zu erkunden. Die Meerenge, welche die Insel vom Festland trennt, verbindet den Indischen Ozean mit dem Pazifik und bietet eine unglaubliche Vielfalt maritimen Lebens.
Rund um Gangga Island befinden sich rund 30 abwechslungsreiche Tauchplätze. Absolute Top-Tauchspots wie der Bunaken-Nationalpark, Bangka und die Lembeh-Straße sind schnell und komfortabel zu erreichen. Die Tauchgebiete Nordsulawesis locken mit einer der reichsten und vielfältigsten Unterwasserlandschaften der Erde. Fachleute besagen, dass im Bunaken Nationalpark fast 60 unterschiedliche Korallenarten sowie über 2000 Fischarten heimisch sind. Wenn man die Spezien in den Gegenden um die Insel Bangka und der Lembeh Strasse hinzunimmt, ist die unglaubliche Artenvielfalt kaum mehr in Zahlen zu beschreiben. Unter den 150 verschiedenen Tauchplätze in diesem Gebiet, ist für jeden Ausbildungsstand und jede taucherische Vorliebe das Richtige dabei!
Der Bunaken Nationalpark:
An der Nordseite des Bunaken Nationalparks liegen mehrere beeindruckende Steilwände. Nahezu alle Wände sind mit riesigen Schwämmen, verschiedensten Hart-, Fächer- und Weichkorallen und anderem spektakulären Wachstum bedeckt. Großartige Fischschwärme und gut getarnte Kleinstlebewesen, die sich zwischen den Korallen an der Wand verstecken, können entdeckt werden.
Völlig anders als der Norden ist die Südseite des Bunaken Nationalparks, die überwiegend aus mit Seegras bedeckten Sandflächen bestehen. Hier lassen sich Seekühe mit ihren Jungen beobachten. Die faszinierende Makrowelt lässt jedes Taucherherz höher schlagen.
Etwas außerhalb des Bunaken Nationalparks befindet sich ein gut betauchbares Schiffswrack, welches im Sand auf einer Tiefe von 30 bis 40 Metern liegt. Der niederländische Frachter ist 1945 gesunken, ist üppig bewachsen und bietet unzählige Fischarten ein Zuhause.

Sicherheit

Die nächste Dekompressionskammer befindet sich in Manado City, im Malalayang Hospital. Sauerstoff und Erste-Hilfe-Kit sind auf der Basis vorhanden.

 

Preise Gangga Divers Tauchbasis (Paketpreise Unterkunft & Tauchen verfügbar)

 

Leistung Preise
1-5 Tauchgänge, pro Tauchgang € 55
6-10 Tauchgänge, pro Tauchgang  € 51
11 und mehr Tauchgänge, pro Tauchgang € 45
Nachttauchgang € 55
Aufpreis Bunaken / Lembeh, pro Ausfahrt € 40
Nitrox Gratis
Nationalparkgebühr Bunaken (pro Tag, zahlbar vor Ort) IDR 150.000
Preise beinhalten Flasche, Blei, Guide, Strandtücher, Wasser, Früchte, Tee.
Mittagessen bei Ausfahrten nach Bunaken oder Lembeh.
Open Water Diver Kurs € 434
Advanced Open Water Diver Kurs € 305

 

Gültig bis 31.10.2020. Die Preise unterliegen den aktuellen Wechselkursen und können sich ggf. ändern.

Jetzt buchen!