Gangga Divers Bali

Gangga Divers Bali

Gangga Divers Bali

Gangga Divers Bali

Gangga Divers Bali

Gangga Divers Bali

Die 5 Star PADI-Tauchschule ist ein Ableger des PADI Dive Centers auf der Insel Gangga in Nordsulawesi und liegt direkt im Lotus Bungalows Resort. Die Tauchbasis zeichnet sich durch guten Service und individuelle Betreuung aus. Neben guter Leihausrüstung steht auch eine Nitroxanlage zur Verfügung. Täglich werden Tauchausflüge mit zwei oder drei Tauchgängen angeboten. Die Basis der Gangga Divers ist die einzige Basis auf Bali welches Rebreather-Tauchen mit dem Poseidon MK V1 Rebreather anbietet.
Die großzügige Basis bietet einen Check-In-Bereich, einen großen Trockenraum, Schulungseinrichtungen für die Ausbildung, einen Tauch-/Souvenirshop sowie eine leistungsstarke Füllstation mit mehreren Kompressoren und Nitrox-Anlage (Nitrox für zertifizierte Taucher kostenlos verfügbar). Das Leihequipment ist äußerst gepflegt. Zu den Einrichtungen der Basis zählen u.a. ein Schulungsraum, eine kleine Bibliothek, 220 Volt (int.) Stromanschlüsse und Toiletten.

Tauchbetrieb

Die Tauchboote sind zumeist, bei gutem Wetter, über einen kleinen Steg zu erreichen. Bei hohen Wellen starten die Tauchtouren in Padang Bay. Die Tauchplätze im Süden werden mit einem der beiden eigenen komfortablen Tauchboote angefahren, die Tauchplätze im Osten von Bali, wie Tulamben und Amed, werden mit dem Auto angefahren, getaucht wird dann von Land aus.
Die bequemen 13 m langen Tauchboote sind für 14 Taucher ausgelegt. Jedes Schiff verfügt über eine eigene Toilette, zur Ausstattung gehört Funk, Sauerstoff und Notfallkoffer. Die
Tauchausflüge mit dem Auto werden in kleinen, klimatisierten Bussen mit Platz für 8 Taucher durchgeführt.
Getaucht wird in kleinen Gruppen von max. 4 Tauchern pro Guide und mit 12 oder 15 Liter Flaschen, es gibt hier sowohl INT wie auch DIN Ventile. Nitrox wird kostenlos für zertifizierte Nitrox-Taucher angeboten, allerdings nur in den 12 Liter Flaschen. Schnorchler sind bei den Tauchausfahrten herzlich Willkommen

Tauchausbildung

Die Ausbildung erfolgt nach PADI-Richtlinien. Angeboten werden verschiedene Kurse, u.a. PADI Scuba Diver, OWD und AOWD.

Tauchgebiete

Getaucht wird hauptsächlich an den Tauchpätzen im Süden von Bali wie den Candidasa vorgelagerten Riffen, der Padang Bay, den Inseln Nusa Penida & Nusa Lembongan, sowie den Tauchplätzen im Osten wie zum Beispiel am Liberty-Wrack bei Tulamben, in Amed oder in Seraya Secret. Die Tauchgebiete im Süden haben teilweise recht kühles Wasser, die Temperaturen sinken hier bis auf 20 Grad, es sollten also entsprechende Tauchanzüge mitgenommen werden. Zu den Highlights im Süden gehören der Mantapoint südlich der Insel Nusa Penida sowie die von Juli bis Oktober möglichen Mondfisch-Begegnungen.

Wenn gewünscht, werden auch Tagestouren nach Bunaken Island (Fahrzeit rund zwei Stunden) und in zum Makroparadies Lembeh Strait (Fahrzeit rund 1 ½ Stunden) angeboten. Die Gangga Divers Basis verfügt auch über ein kleines Hausriff, welches über einen Steg erreichbar ist. Hier kann jedoch nur getaucht werden, wenn das Meer ruhig ist.

 

Preise Gangga Divers Bali 2019/2020

 

Leistung

Preis pro Person

2-6 Tauchgänge, pro Tauchgang € 55
7-11 Tauchgänge, pro Tauchgang 54
12-16 Tauchgänge, pro Tauchgang 52
17 und mehr Tauchgänge, pro Tauchgang € 49
Nachttauchgang, pro Tauchgang 55
NITROX Kostenfrei!

Hinweis: Preise beinhalten Flasche, Blei, Guide, Strandhandtücher, Wasser und Früchte, Tee. Kein Aufpreis für Ausfahrten nach Tulamben und Nusa Penida. Nicht gemachte Tauchgänge können in keiner Form erstattet werden.

 

Bonus Dive Special 01.11.-30.06. und 01.-31.10.: 10 Tauchgänge zahlen / 12 Tauchgänge machen (11. und 12. TG kostenfrei).

 

Jetzt buchen!