Neukaledonien

Rundreisen

 

Resorts auf Grand Terre

Noumea

Bourail

Hienghène

Sarraméa

 

Resorts auf Lifou

Neukaledonien

Neukaledonien

Neukaledonien

Neukaledonien

Neukaledonien

Neukaledonien

Neukaledonien

Neukaledonien

Lage: Melanesien, im Südpazifik, nordöstlich von Australien
Fläche: 18.567 Quadratkilometer
Staatsform: Französisches Übersee-Territorium
Hauptstadt: Noumea (ca. 99.000 Einwohner)
Bevölkerung: Rund 270.000 Einwohner
Amtssprache: Französisch
Währung: CFP-Franc (XPF)
Zeitzone: MEZ+10, MESZ+9

Anreise

Air France bietet Flüge von Paris nach Neukaledonien, z.T. mit Zwischenstopp in Japan an. KLM fliegt ab Amsterdam, ebenfalls zumeist über Japan. Der Weiterflug wird i.d.R. von Aircalin, der internationalen Fluggesellschaft von Neukaledonien, durchgeführt. Außerdem fliegen z.B. Air New Zealand und Qantas das Inselreich an. Die Flugzeit ab Frankfurt beträgt ca. 25-36 Stunden, zumeist sind 2-3 Zwischenlandungen nötig. Zielflughafen ist der internationale Flughafen Tontouta; er befindet sich auf Grand Terre, ca. 45 km von Noumea entfernt.

Einreise & Visum

Ein Visum ist für Aufenthalte von bis zu drei Monaten in der Regel nicht erforderlich. Theoretisch ist die Einreise in Neukaledonien (französisches Übersee-Territorium) für deutsche Staatsangehörige mit dem Personalausweis möglich. Wenn die Flugroute jedoch Zwischenlandungen auf nicht zu den französischen Überseeterritorien gehörenden Ländern / Inseln vorsehen, kann es zu Ausweiskontrollen kommen. Wir empfehlen grundsätzlich die Reise mit einem noch mindestens 6 Monate gültigem Reisepass!

Klima

Das warme, subtropische Klima wird durch die ganzjährigen Passatwinde gemildert. In den wärmsten Monaten (Dezember, Januar und Februar) steigen die Temperaturen auf zumeist 27-29 Grad, während sie in den kälteren Monaten (Juli und August) auf maximal 20-22 Grad fallen.

Die wunderbar warmen Wassertemperaturen in der Lagune fallen selbst im Juli und August nie unter 21/22 Grad, sodass in Neukaledonien das ganze Jahr über getaucht werden kann. Die wärmsten Wassertemperaturen (26-28 Grad) werden zwischen Januar und Mai erreicht.

Im Durchschnitt gibt es nur 20 Tage im Jahr, an denen sich die Sonne nicht über den Inseln von Neukaledonien scheint. Regen fällt an der Ostküste fast doppelt so viel, wie an der Westküste. Am trockensten ist es in den Monaten April bis Mai und September bis November.

Impfungen & Gesundheit

Pflichtimpfungen sind für die Einreise nicht vorgesehen. Eine Gelbfieberimpfung ist erforderlich für alle Reisenden, die aus Gelbfieber-Infektionsgebieten kommen und für Reisende, die sich länger als 12 Stunden im Transit auf einem Flughafen aufhielten, der in einem Land mit Gelbfiebervorkommen liegt. Informationen zu empfohlenen Impfungen etc. finden Sie unter: www.fit-for-travel.de/reiseziel/neukaledonien/.

Wichtig ist vor Antritt der Reise eine weltweit gültige Auslandskrankenversicherung mit Rückholoption abzuschließen.

Geld & Bezahlung

Die offizielle Währung in Neukaledonien ist der CFP-Franc (CFP / XPF), der an den Euro gebunden ist. 1 CFP-Franc entspricht 100 Centimen.


Weitere Informationen unter:

www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/frankreich-node/frankreichsicherheit/209524

 

 

 

 

 

Bildnachweis: Bild 1 © ©Massaki Hojo, Bild 2 © EyeFly / NCTPS, Bild 3 & 7 © O. Strewe / NCTPS, Bild 4, 5 & 6 © P. Laboute / NCTPS