Tauchkreuzfahrten

Cabo Pulmo /
Bahia de los Angeles

Socorro

Käfigtauchen Guadalupe

Cortez Club

Cortez Club

Cortez Club

Cortez Club

Cortez Club

Cortez Club

Cortez Club

Cortez Club

Cortez Club

Cortez Club

 

Cortez Club - La Paz - Baja California - Mexiko

Der Cortez Club ist ein PADI 5 Star Dive Center am La Concha Beach in La Paz, Baja California. Das professionelle Tauchcenter führt Taucher zu den beeindruckenden Tauchgebieten der Sea of Cortez, die Lebensraum für eine große Vielfalt an außergewöhnlichen Meerestieren ist. Unter anderem können Seelöwen, Walhaie, Hammerhaie, Orcas und Delfine beobachtet werden.

Tauchbasis

Die Tauchbasis operiert bereits seit 1995 in La Paz und befindet sich neben dem La Concha Beach Resort. Der Tauchbetrieb wird professionell von einem internationalen Team organisiert. Die Tauchbasis bietet alle notwendigen Einrichtungen und die Tauchausfahrten mit der basiseigenen Flotte starten direkt vom eigenen Anleger. Insgesamt 12 vollausgestattete Tauchboote stehen zur Verfügung. Moderne Leihausrüstung steht zum Verleih bereit. Tauchen mit Nitrox, technisches Tauchen und Rebreather-Tauchen wird angeboten. Wer möchte kann den professionellen Fotografie- und Videoservice des Tauchcenters nutzen.

Neben dem regulären Tauchbetrieb organisiert der Cortez Club verschiedene (Unter-)Wasseraktivitäten, u.a. Schnorchelausflüge und Schwimmen mit Walhaien, und bietet eine Vielzahl an Wassersportarten an, z.B. Kajaking, Windsurfen, Stand-Up-Paddling und Wasserski.

Tauchbetrieb

Alle Tauchgänge im Cortez Club sind Bootstauchgänge. Insgesamt steht eine flotte von 12 Booten zur Verfügung. Es werden sowohl 2-tank als auch 3-tank Ausfahrten angeboten. Weiterhin werden auf Anfrage Nachttauchgänge organisiert. Ein Highlight sind z.B. die Nachttauchgänge mit den Mobula-Rochen.

Tauchausbildung

Der Cortez Club ist das einzige 5 Star IDC Gold Palm Resort in Baja California. Es wird die gesamte Palette an PADI Kursen, sowie eine Vielzahl an Specialties angeboten. Für die Theorie steht ein bestens ausgestatteter Schulungsraum mit LCD-Projektor und Klimaanlage zur Verfügung. Nach einem aufregenden Tauchtag kann man in der angeschlossenen Sunset Bar bei leckeren Getränken seine Erfahrungen und Erlebnisse in geselliger Runde austauschen.

Tauchgebiet und Tauchplätze

Die Sea of Cortez ist ein Nebenmeer des Pazifischen Ozeans und befindet sich zwischen der Westküste des mexikanischen Festlands und der Halbinsel Baja California, die im Norden an Kalifornien angrenzt. Auf rund 160.000 Quadratkilometern erstreckt sich hier eine beeindruckende Unterwasserlandschaft, die weniger mit farbenfrohen Korallen, sondern vielmehr mit einzigartigen Felsformationen, Unterwasserbergen und Steilwänden begeistert. Highlight in der Sea of Cortez sind jedoch zweifelsohne ihre Bewohner: Eine große Anzahl an außergewöhnlichen marinen Lebewesen ist hier anzutreffen, u.a. können große Makrelen und Thunfische, Schildkröten, Delifne, Mobula- und Mantarochen, Wahoos, Seelöwen, Delfine, Hammerhaie und Walhaie beobachtet werden. Mit Glück werden sogar Buckelwale gesichtet. Die Wassertemperaturen liegen zumeist zwischen 22 und 28 Grad Celsius, im Winter können sie auch auf rund 19 Grad fallen.

Auswahl Tauchplätze

Los Islotes - Tauchen mit Seelöwen! Nördlich der Insel Isla Espiritu Santo liegen die Los Islotes, zwei große Felsinseln, von denen eine eine natürliche Arch (Bogen) formt. Beim Durchtauchen erwartet einen das pralle Leben, u.a. findet man hier dichte Sardinen-Schwärme und gelbe Chirugenfische. Das Highlight der Los Islotes ist jedoch die große Seelöwen-Kolonie von rund 200 Tieren, die hier lebt. Die neugierigen Gesellen freuen sich immer über einen Besuch der Taucher.

El Bajo / Marisla Sea Mount - Dieser Tauchplatz wartet mit drei Unterwasserbergen auf. Der flachste von ihnen ist ein hervorragender Spot für Begegnungen mit Hammerhaien! Schulen von sechs bis zu hundert Tieren patroullieren im Uhrzeigersinn um den Seeberg. El Bajo beherbergt außerdem zahlreiche weitere Meereslebewesen, u.a. kann man diverse Fischschulen, Tintenfische, riesige Muränen und mit etwas Glück sogar Mantas und Walhaie beobachten. Dieser Tauchplatz eignet sich nur für fortgeschrittene Taucher.

Salvatierra Wreck - Auf 18 Metern erwartet das Wrack der Frachtfähre "La Salvatierra" die Taucher. Das Schiff ist 1976 nach einem Aufprall auf den Swanee-Felsen gesunken und liegt heute auf sandigem Boden. Beide Propeller sind freigelegt und man kann u.a. mehrere Lastwagen mit ihrer Ladung entdecken. Am Wrack hat sich ein tolles künstliches Riff gebildet, das vielen Meereslebewesen Unterschlupf bietet.

 

Preise Cortez Club 2019

 

1 Tauchtag mit zwei Tauchgängen (2 tank dive)

144 €

1 Tauchtag mit drei Tauchgängen (3 tank dive)

170 €

Nachttauchgang (Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen)

83 €

Nachttauchgang Mobulas

109 €

Check Dive

70 €

Schwimmen mit Walhaien

86 €

Discover Scuba Diving

144 €

Nitrox (bis 36 %)

10 €

NItrox (bis 50 %)

14 €


Alle Preise exklusive 16 % Mexiko-Steuer!

 

Extrakosten vor Ort: 7 USD National Park Permit Fee pro Person/Tag

 

Die Preise unterliegen den aktuellen Wechselkursen und können sich jederzeit ändern.

 

 

 

 

 

Jetzt buchen!