Insel Madeira

Resorts

Tauchbasen

Walbeobachtung

Insel Porto Santo

Madeira Tauchreisen

Madeira Tauchreisen

Madeira Tauchreisen

Madeira Tauchreisen

Madeira Tauchreisen

Theresia's Porto Santo

Theresia's Porto Santo

Theresia's Porto Santo

Madeira & Porto Santo - Portugiesischer Archipel

Lage: Atlantischer Ozean, rd. 950 km südwestlich von Lissabon und ca. 735 km westlich von Marokko
Fläche Inselgruppe: 795 km²
Staatsform: Autonome Region Madeira; als Teil Portugals gehören Madeira und Porto Santo zur EU
Hauptstadt: Funchal auf Madeira
Bevölkerung: Ca. 270.000
Amtssprache: Portugiesisch
Währung: Euro
Zeitzone: MEZ - 1 Stunde

 

Madeira - Blumeninsel im Atlantischen Ozean

Die Insel Madeira ist 57 km lang und 22 km breit, die höchste Erhebung beläuft sich auf stolze 1.862 Meter. Landschaftlich hat sie einiges zu bieten: Im Süden reihen sich suptropische Mango-, Papaya-, Bananen- und Feigenplantagen aneinander, der Osten zeigt sich steppenartig, die "schottische" Hochebene und das alpine Zentralmassiv sind umgeben von Terassenfeldern mit den berühmten Levada-Bewässerungskanälen, ausgedehnten Weinfeldern, Lorbeer- und Eukalyptuswäldern. Die Blumenvielfalt auf der Insel ist herausragend. Naturliebhaber, Wanderer und Radfahrer haben eine Menge zu entdecken.

Die Hauptstadt Funchal lädt zu ausgedehnten Streifzügen ein. Wie ein Amphitheater nimmt sie die ganze Bucht ein; Kulturinteressierte können eine große Vielfalt an Museen, Ausstellungen und historischen Gebäuden entdecken. In Funchal befindet sich auch der größte der zahlreichen Märkte auf Madeira. Besonders sehenswert ist außerdem der traditionelle Bauernmarkt von Santo da Serra im Osten der Insel.

Taucher und Schnorchler lockt das Mittelmeer mit seinem warmen Golfstrom, der Madeira umspült. Im Winter sinken die Wassertemperaturen i.d.R. nicht unter 18 Grad Celsius, im Sommer werden 24 Grad erreicht, es gibt keine unangenehmen Sprungschichten.

Porto Santo - Kleine Schwesterinsel von Madeira

Die Insel Porto Santo liegt gut 40 Kilometer in nordöstlicher Richtung von Madeira entfernt. Sie ist rund 11 Kilometer lang und nicht mehr als 6 Kilometer breit. Porto Santo verzaubert mit einem rund 9 Kilometer langen, goldgelben Sandtrand an den sich ein Stück Insel anschließt. Entlang des Strandes findet man eine handvoll Hotels, Unterkünfte und Restaurants, was Porto Santo zu einem der letzten "unentdeckten" Urlaubsorten Europas macht.

Gäste auf Porto Santo finden hier Ruhe und Abgeschiedenheit, gleichzeitig sorgen einige Aktivitäten für Abwechslung. Die Insel verfügt über einen sehr guten internationalen Golfplatz, man kann Tauchen, Schnorcheln, Schwimmen und Reiten. Außerdem lädt Porto Santo zu langen Spaziergängen und Radtouren ein. Das zerklüftete Landesinnere und der unendlich erscheinende Strand bieten herrliche Kulissen.

In der Hauptstadt Vila Baleira gibt es einen Hauch von Geschichte zu entdecken; sie war einst die Heimat von niemand geringerem als Christoph Kolumbus.

 

Anreise

Die Anreise nach Madeira ist komfortabel und schnell per Direktflug möglich. Flüge nach Funchal starten von mehreren deutschen Flughäfen, die Flugzeit beträgt ca. zwischen 4 und 4,5 Stunden.

Porto Santo ist von Madeira aus unkompliziert per Fähre erreichbar. Die direkte Anreise ist über den neu erweiterten internationalen Flughafen von Porto Santo möglich.

Einreise & Visum

Durch die Zugehörigkeit zur Europäischen Union ist ein Personalausweis für deutsche Staatsangehörige ausreichend für die Einreise. Ein Visum wird für Urlaubsaufenthalte nicht benötigt.

Klima

Urlauber schätzen das milde Klima des portugiesischen Archipels. Die Temperaturen liegen ganzjährig zwischen 17 und 25 Grad Celsius. Die Sommer sind vorwiegend trocken, im Winter kann es zum Teil ausgiebig regnen. Bedingt durch den Gebirgskamm im Zentrum der Insel, ist es an der Südküste der Insel Madeira trockener und wärmer als im Norden.

Impfung & Gesundheit

Informationen zu empfohlenen Impfungen etc. finden Sie unter: www.fit-for-travel.de/reiseziel/madeira.

 

 

Bildnachweis: Bild 1 © Simon Zino - Turismo da Madeira, Bild 2 © Francisco Correia - Turismo da Madeira, Bild 3 © Mario Pereira - Turismo da Madeira, Bild 4 © Lobosonda Madeira Whale Watching, Bild 5 © Manta Diving Madeira, Bild 6 © Theresia's Porto Santo, Bild 7 © Alma - Turismo da Madeira, Bild 8 © Francisco Correia - Turismo da Madeira