Galatea Liveaboard

Galatea Liveaboard

Galatea Liveaboard

Galatea Liveaboard

Galatea Liveaboard

Galatea Liveaboard

Galatea Liveaboard

Galatea Liveaboard

Galatea Liveaboard

Galatea Liveaboard

Galatea Liveaboard

Galatea Liveaboard

Galatea Liveaboard

Galatea Liveaboard

Galatea Liveaboard

Galatea Liveaboard

Galatea Liveaboard

Galatea - Nosy Be - Madagaskar

Der luxuriöse Zweimaster Galatea fährt seit 2019 Tauchkreuzfahrten durch die Gewässer rund um Nosy Be, Madagaskar. Angeboten werden vier verschiedene Routen.

Das Schiff / Ausstattung

Die Galatea wurde 1987 als Handelsyacht gebaut und fährt unter der Flagge der Seychellen. 2013 wurde der 30 Meter lange Zweimaster komplett renoviert.
Auf dem Hauptdeck befindet sich die super gemütliche Lounge mit Flat-TV und HiFi Anlage, ebenso wie die Hauptbar. Eine zweite kleinere Bar gibt es auf dem Oberdeck, wo man abends seinen Drink mit fantastischen Ausblicken genießen kann. Eine überdachte Relax-Zone und diverse Sitz- und Liegemöglichkeiten am Bug bieten auf der Galatea genug Platz zum Ausruhen und Träumen, sowohl für Sonnenanbeter als auch für Schattensuchende. Kurzum: Die Galatea ist ein Traum von einen Zwei-Mast-Schoner, auf dem man sich schon nach wenigen Minuten wie zuhause fühlt!

Unterkunft / Kabinen

Die Masterkabine „North Island“ befindet sich am Bug auf dem Oberdeck und verfügt über 16 qm, ein King-Size-Bett (200 x 160 cm), eine individuell regelbare Klimaanlage, Badezimmer mit Dusche, eine separate Toilette mit WC und Bidet und Kühlschrank mit alkoholfreien Getränken.

Die zwei Bug-Kabinen „Cousine“ und „Curieuse“ befinden sich im unteren Deck und haben eine Größe von 10 qm, ein Queen-Size-Bett (200 x 140 cm), Stauraum, individuell regelbare Klimaanlage und Badezimmer mit separater Dusche.

Die zwei zentralen Kabinen „Fregate“ und „Silhouette“ befinden sich in der Mitte des Unterdecks und verfügen über eine Größe von 12 qm, ein französisches Bett (200 x 140 cm), Stauraum, individuell regelbare Klimaanlage, Badezimmer mit separater Dusche und Stauraum auch im Badezimmer.

Die zwei Achterkabinen „Therese“ und „Conception“ sind auf dem unteren Achterdeck gelegen und haben eine Größe von 9 qm, ein Queen-Size-Bett (200 x 140 cm), individuell regelbare Klimaanlage und ein privates Badezimmer mit Dusche (Dusche ist nicht in einer separaten Box).

Verpflegung

Die Mahlzeiten werden abwechselnd in Buffetform oder als Menü unter freiem Himmel im Heck des Hauptdecks eingenommen. Eine atemberaubende Kulisse ist dort garantiert. Hier befindet sich auch die gemütliche Hauptbar.
Alle Speisen werden immer frisch vom schiffseigenen Koch zubereitet, um Ihre Gaumen zu verwöhnen.
In der Vollpension enthalten sind Frühstück, Mittag- und Abendessen, Wasser, Tee & Filterkaffee. Desweiteren stehen Ihnen eine Vielzahl an alkoholischen und nicht-alkoholischen Getränken gegen Aufpreis zur Verfügung.

Fahr- und Tauchgebiet

Die vier verschiedenen Madagaskar-Tauchkreuzfahrten an Bord der Galatea führen Sie zu den schönsten Spots der Insel Nosy Be und weiterer kleiner Inseln, die sich vor der Nordwestspitze der Insel Madagaskar befinden.
Noch relativ geheim und gut gehütet liegen hier wahre Unterwasser-Schätze! Die Tauchplätze bestechen durch reichhaltiges Vorkommen von Schwarmfisch, Haien, Schildkröten, Barrakudas, Muränen, aber auch Seepferdchen, Anglerfischen und Schnecken sind hier häufig zu sehen. Mit etwas Glück kommt auch der ein oder andere Buckelwal oder Walhai vorbei, die Tiere ziehen hier ab August bis Oktober vorbei. Die Riffe rund um Nosy Be sind superschön mit Fächerkorallen, schwarzen Korallen, Schwämmen und Seegras bewachsen und noch traumhaft intakt. Hier fühlen sich die marinen Lebewesen des Indischen Ozeans pudelwohl. Auch über Wasser haben die kleinen Eilande rund um Nosy Be einiges zu bieten. Beispielsweise gibt es die einzigarten Urzeit Bäume - die Boababs - zu bestaunen, riesige Chamäleons, Echsen, die fast unsichtbar sind, und natürlich die berühmten Lemuren.

Beispiel-Reiseroute:

Tag 1: Sie borden die Galatea nach Ihrer Landung oder nach Ihrem Transfer vom Hotel und lernen den Kapitän und die Crew kennen. Nach kurzer Einweisung geht es auch schon los Richtung Süden, um die Westküste zu erreichen. Der Einführungstauchgang findet dann am Ampasindava Reef statt. Das erste Abendessen mit spektakulärem Sonnenuntergang findet in Amparadhar Nord statt, wo Sie auch übernachten werden.
Tag 2: Erster Tauchgang in der Ampasindava Bay, wo Sie die bunte Unterwasserwelt Madagaskars in Erstaunen versetzen wird. Wieder an Bord, segeln Sie nach Angadoka, wo Sie nach Herzenslust Wassersport betreiben können: Schnorcheln, Kajaken oder Stand-Up-Paddling.
Bei einer geführten Besichtigung des Nationalparks Angadoka, können Sie Lemuren und die ganze Vielfalt der Flora Madagaskars entdecken. Am Ende des Tages genießen Sie einen Nachttauchgang am bekannten Tauchplatz um Nosy Kivin, einem riesigen Felsen mitten im Wasser und einzigartig in Madagaskar!
Tag 3: Der Morgentauchgang wird an Coral Garden durchgeführt. Hier erwarten Sie zahlreiche Korallenarten in einem vielfältigen und farbenfrohen Riff. Nach dem Frühstück wird der zweite Tauchgang in der Andrahibo Bay durchgeführt. Zurück an Bord gibt es ein leckeres Mittags-Menü während Sie vor Nosy Iranja vor Anker gehen. Dort haben Sie die Möglichkeit am berühmten Strand, der zwei Inseln miteinander verbindet, spazieren zu gehen, Wassersport zu betreiben oder einfach die Seele baumeln zu lassen. Der Sonnenuntergang vor Nosy Iranja ist spektakulär!! Hier wird auch der Nachttauchgang durchgeführt.
Tag 4: Der erste Tauchgang des Tages findet bei Deep Sorony statt, ein Drop-Off-Tauchgang, bei dem Sie zahlreiche Fischschulen sehen werden. Nach dem Frühstück wird am Coral Reef abgetaucht, einem Korallenriff, auf der die Flora und Fauna vollständig erhalten und intakt ist. Dieses Riff ist auch bestens zum Schnorcheln und Kajaken geeignet. Nach dem Entspannen an Bord und einem leckeren Mittagessen geht es in den madagassischen Dschungel. Sie werden mit einer Piroge (Kanu) entlang des Baramahamay-Flusses in den Mangroven-Sumpf fahren um dort die hiesige Flora & Fauna bewundern können.
Nach dem Nachttauchgang wartet ein leckeres Abendessen auf Sie.
Tag 5: Der erste Tauchgang des Tages führt Sie zum Tauchspot Kumamery Tip, wo Sie einzigartige Korallenformationen bestaunen werden. Der zweite Tauchgang findet an Mahajunga statt, einem Tauchplatz wo sich die „Großen“ die Ehre geben - Begegnungen mit Haien und Walen sind hier möglich, aber auch Seepferdchen können bestaunt werden. Zurück an Bord, geht es weiter nach Nosy Kalajoro, wo Sie nach dem Relaxen und Wassersport ausüben einen Nachttauchgang unternehmen können
Tag 6: Der Morgentauchgang bei der Noye Bank ist ein sogenannter Erkundungstauchgang (Exploration Dive) an einer Korallenbank. Der zweite Teil des Vormittags ist einem Besuch in Antany gewidmet, wo man die Madagaskar-typischen Baobabs (Bäume) bestaunen kann. Das Mittagessen wird an diesem Tag am Strand organisiert. Entspannen Sie sich und genießen Sie die Schönheit der Insel. Am Nachmittag fahren Sie mit dem Kanu nach Nosy Valiha, wo Sie ein madagassisches Dorf besuchen können. Am Ende des Nachmittags ist eine Schnorchel-Tour in einer Korallenbucht möglich. Der anschließende Nachttauchgang wird bei Rock Island durchgeführt, einem riesigen Felsbrocken der eine wunderschöne Flora und Fauna beherbergt. Abendessen und Übernachtung in der Nosy Kalajoro Bay.
Tag 7: Sie beginnen den Tag mit dem wohl schönsten Tauchgang des Tages bei Noyes Coral, ein absolutes Muss für jeden Taucher! Nach diesem außergewöhnlichen Tauchgang und wieder an Bord, erwartet Sie ein leckerer Brunch während Sie in Richtung Nosy Be segeln. Ankunft in Nosy Be am späten Nachmittag, wo Sie gerne den lokalen Markt besuchen können.
Tag 8: Am frühen Morgen laufen Sie in der Hell Ville Marina ein, wo Sie nach einer traumhaften Woche um 08:00 Uhr von Bord gehen. Nun haben Sie die Möglichkeit, Ihren Urlaub noch um einige Tage zu verlängern oder aber Sie werden zum Flughafen gebracht.


Preis Galatea - Madagaskar-Tauchkreuzfahrten

pro Person ab

 € 2.300,-

 

z.B. Tour vom 27.07.-03.08.2019

7 Nächte in der halben Achterkabine

Vollpension inkl. Wasser, Tee und Filterkaffee

Unlimitiertes Tauchen (3-4 Tauchgänge am Tag)

Marineparkgebühren inbegriffen


Die Flüge ab/bis Deutschland sind nicht im Preis inbegriffen; diese buchen wir Ihnen gerne hinzu.

 

Weitere Preise pro Person und derzeitige Verfügbarkeiten (Stand Februar 2019):

07.07.-14.07.2019:

7 Übernachtungen in der halben Bug-Doppelkabine (Curieuse): 2.800 €
7 Übernachtungen in der halben Zentralkabine (Fregate oder Silhouette): 2.900 €
7 Übernachtungen in der halben Masterkabine: 3.200 €
27.07.-03.08.2019 / 07.08.-14.08.2019:

7 Übernachtungen in der halben Achterkabine (Conception): 2.300 €

7 Übernachtungen in der halben Bug-Doppelkabine (Curieuse): 2.800 €
7 Übernachtungen in der halben Zentralkabine (Fregate oder Silhouette): 2.900 €
7 Übernachtungen in der halben Masterkabine: 3.200 €

17.08.-24.08.2019:

7 Übernachtungen in der halben Bug-Doppelkabine (Curieuse): 2.800 €
7 Übernachtungen in der halben Zentralkabine (Fregate oder Silhouette): 2.900 €

 

Nicht im Preis enthalten:
Tauch- und Reiseversicherung, Inlandsflüge und Internationale Flüge, Trinkgelder für die Crew (nach eigenem Ermessen), Getränke: Soda, Espresso und alkoholische Getränke, alle persönlichen Ausgaben.


Extra-Services - bei Bedarf gesondert zu buchen:
Transfer Airport/ Hafen/ Airport: 50 € pro Person
Tauchausrüstung: BCD; Maske, Nassanzug, Flossen, Atemregler: 8 € pro Tauchgang/Person
Nur BCD oder Atemregler: 5 € pro Tauchgang/Person
Nichttaucher: Schnupper-Tauchgang: 79 € pro Person, Tauchpaket 2 Schnupper-Tauchgänge: 110 € pro Person

 

Specials:

Honeymoon Special: 10 % Ermäßigung (Hochzeitsurkunde nicht älter als 6 Monate)
Familien Special: Kinder unter 12 Jahren bekommen 5 % Rabatt (bei Verfügbarkeit auf Kabinencharter)

Die Galatea behält sich das Recht vor, die Reiseroute und die Tauchplätze aus einem bestimmten Grund zu ändern wenn es notwendig ist (z.B. aufgrund der See- und Wetterbedingungen).

Jetzt buchen!

 

 

Bildmaterial: © Bild 1: Serge Marizy  (Zone Australe), Bild 2: Alexandra Travel Madagaskar, Bild 3-12: Indian Ocean Yachting Ltd., Bild 13: Serge Marizy  (Zone Australe), Bild 14 & 15: Karim Nari - Madagaskar Tourism
Board, Bild 16: Serge Marizy (Zone Australe), Bild 17: Karim Nari - Madagaskar Tourism Board.