Tauchkreuzfahrten

Tauchreisen Griechenland

Tauchreisen Griechenland

Tauchreisen Griechenland

Tauchreisen Griechenland

Griechenland

Griechenland liegt in Südosteuropa und umfasst tausende Inseln im Ägäischen und Ionischen Meer. Durch seine einflussreiche Rolle in der Antike wird Griechenland nicht selten als Wiege der westlichen Zivilisation bezeichnet. Heute ist es eines der liebsten Urlaubsländer der Deutschen. Die Einreise ist unkompliziert und für EU-Bürger mit dem Personalausweis möglich. Ein Visum wird nicht benötigt.

Die Sporaden

Die Sporaden (Sporades Islands) zählen zu den schönsten griechischen Inselgruppen. Die Inseln sind allesamt sehr grün und nur locker bebaut, sodass sie ein reizvolles Landschaftsbild bieten. Sie liegen in der Ägäis, nördlich von Athen, etwa sechs Seemeilen vom griechischen Festland entfernt.

Bekannt sind u.a die ruhige, bei Wanderern beliebte Insel Alonissos, die Insel Skopelos mit wunderschönem Hauptort und traditionellem Leben, sowie die kosmopolitisch geprägte Insel Skiathos, die mit tollen Sandstränden und großem Freizeitangebot bezaubert. Allen Insel gemein ist eine sehr üppige Natur, die vor allem durch ausgedehnte Pinienwälder geprägt wird. Die charmanten Hafenorte laden zum Bummeln und Verweilen ein und bieten landestypische Plätze, Tavernen und Gasthöfe, wo man den Tag bei toller Atmosphäre ausklingen lassen kann.

Anreise

Gäste, die eine Tauch- und Segelkreuzfahrt zu den Sporaden (Sporades Islands) gebucht haben, können mit Condor ab München nach Volos, oder alternativ von mehreren deutschen Flughäften (u.a. Dresden, Düsseldorf, Hannover und Frankfurt) nach Skiathos reisen.

Die griechische Hafenstadt Volos liegt in der Region Thessalien und besticht vorallem durch ihre reizvolle Lage zwischen dem Pagasitischen Golf und dem bewaldeten Pilion-Gebirge.

Die Insel Skiathos gehört zu den nördlichen Sporaden und wartet mit einigen der schönsten Strände Griechenlands auf. Außerdem locken hier malerische Buchten und eine große Portion griechischer Charme.

Klima

Die Sporaden sind für ihr mildes Klima bekannt. Ab April/Mai liegen die Temperaturen zumeist zwischen 20 und 25 Grad Celsius. Im Juni, Juli und August steigen sie auf über 35 Grad. Der Meltemi, der Nordwind der Ägäis, sorgt hingegen für Kühle und angenehme Luft.

Tauchen auf den Sporaden

Für Taucher interessant sind u.a. die Gewässer rund um Pelion, Skiathos, Skopelos, Alonissos und Kyra Panagia. Sie bieten vor allem sehr schöne Wracks, aber auch Drop-Off, Pinnacles und mehr. Ein Highlight ist ein Tauchgang am antiken Schiffswrack bei Alonissos, das ab August 2020 für Taucher geöffnet wird.