Pirate Cove Costa Rica

Pirate Cove Costa Rica

Pirate Cove Costa Rica

Pirate Cove Costa Rica

Pirate Cove Costa Rica

Pirate Cove Costa Rica

Pirate Cove Costa Rica

Pirate Cove Costa Rica

Pirate Cove Hotel - Drake Bay - Osa Peninsula - Costa Rica

Willkommen im Naturparadies Drake Bay! Das Pirate Cove ist ein kleines Hotel, bestehend aus komfortablen Cabins und Bungalows auf der Halbinsel Osa in Costa Rica. Hier erleben Sie die wahre unberührte und naturnahe Schönheit Costa Ricas und des nahegelegenen Corcovado Nationalparks, einem der artenreichsten Gebiete der Welt.

Lage

Das Pirate Cove liegt auf der Halbinsel Osa südlich von San Jose.

Anreise

Mehrmals wöchentlich gehen Flüge von Deutschland nach San Jose. Es bietet sich an, eine Nacht in San Jose zu verbringen und am nächsten Morgen nach Sierpe zu fahren. Auch kann man direkt am Ankunftstag nach Manuel Antonio fahren (ca. 2,5 Stunden) und am nächsten Morgen mit dem Shuttle nach Sierpe. Die Bootsfahrt von Sierpe nach Drake Bay dauert ca. 1,5 Stunden.

Unterkunft/Zimmer

Das Pirate Cove verfügt über 12 Cabins und 4 Bungalows.
In den Bungalows sind die Außenwände aus einem sehr robusten Gewebe gefertigt, aber anstelle von Zeltklappen hat jeder Bungalow eine Tür und abgeschirmte Fenster. Im Inneren sind alle Wände mit Kiefernholz verkleidet und die Böden sind aus poliertem einheimischen Holz. Alle haben eigene Badezimmer mit Warmwasserduschen und Deckenventilatoren. Diese Zimmer sind nicht klimatisiert, aber die meisten Gäste finden sie angenehm, da es oft eine schöne Meeresbrise gibt. Draußen befindet sich ein kleiner Balkon mit einer Hängematte, sodass Sie Ihren eigenen privaten Blick auf unsere verlassenen Strände und den wenige Meter entfernten Pazifik genießen können. Die bunte Tierwelt wie scharlachrote Aras, Tukane, Leguane und andere tropische Kreaturen, die vorbeiziehen, lassen Sie den alltäglichen Stress des modernen Lebens vergessen. Jeder Bungalow verfügt über ein Doppel- und ein Einzelbett, alle mit orthopädischen Matratzen. Auf Wunsch kann noch ein weiteres Einzelbett dazugestellt werden, sodass vier Personen Platz finden.

Die Deluxe Cabins sind für Paare gedacht, auf Anfrage kann ein Einzelbett für ein oder zwei Kinder dazugestellt werden. Die luxuriösen Cabin stehen allein und sind für Gäste, die ihre Privatsphäre wirklich schätzen. Jede Kabine hat ein Doppelbett und eine Sitzecke. Das Sofa kann für ein Kind in ein Bett umgewandelt werden. Die Bäder und Terrassen sind die größten und komfortabelsten aller Zimmer. Der Blick von Ihrer privaten Terrasse ist wirklich unglaublich! Die Deluxe Kabinen verfügen über eine Klimaanlage.

Verpflegung

Gegessen wird im Pirate Cove zusammen mit den anderen Gästen an fünf langen Tischen. So kommen auch Alleinreisende schnell mit anderen Urlaubern in Kontakt. Das köstliche Frühstücksbuffet besteht aus frischem Obst, hausgemachtem Brot, frischen Säften, gutem costa-ricanischem Kaffee, Gallo Pinto (Reis und Bohnen), Käse, Milch, Getreide und Eiern. Mittags und abends wird auch gerne mal beim Essen improvisiert z.B. wenn der Fischer mit frischem Fisch an den Strand gefahren kommt. Das Obst und Gemüse kommt aus den eigenen Gärten und das Fleisch von den Bauern aus der Umgebung.

Ausstattung und Angebot

Das Hotel verfügt über ein Restaurant, eine Bar, eine Tauchschule und einen Tourenschalter. Hier haben Sie die Möglichkeit, jede Menge Ausflüge zu buchen. Unter anderem sind Kajak fahren, Vogelbeobachtungs-touren, Tauchen, Whale Watching, Schnorcheln, Nachtwanderungen und natürlich ein Ausflug in den Corcovado Nationalpark zu empfehlen.

Umweltschutz

Das Pirate Cove unterstützt einen nachhaltigen Tourismus mit der Mission, die Umwelt zu schützen und ein rationelles Ressourcenmanagement im täglichen Betrieb umzusetzen, um negative Auswirkungen zu reduzieren.

Wasserverbrauch: Das Wasser kommt direkt aus Bergflüssen und ist sehr hochwertig. Darüber hinaus wird das gesamte Trinkwasser gefiltert und und in einem großen Wasserspender im Esszimmer zur Verfügung gestellt. Das Hotel bittet die Gäste, die persönlichen Wasserflaschen wieder aufzufüllen und Einwegbehälter zu vermeiden.

Die Zimmer haben keine Badewannen oder Whirlpools und die Duschen haben Niedrigdruck-Duschköpfe, um Wasser zu sparen. Man hat auch auf Flüssigseifenspender umgestellt, um die Verschwendung von einzeln verpackten Seifenstücken zu vermeiden. Außerdem sind die Toiletten so eingestellt, dass sie weniger Wasser verbrauchen als normal.
Bettwäsche und Handtücher werden mit natürlichen, biologisch abbaubaren Reinigungsmitteln gewaschen, Bleichmittel wird nicht verwendet.
Die Gartenbereiche des Pirate Cove wurden speziell mit lokalen Pflanzen angelegt, die nicht viel oder gar keine Bewässerung benötigen. Jede Bewässerung, die verwendet wird, stammt aus Wasser, das aus Regenrinnen gewonnen wird, die auf den Dächern des Hauptgebäudes installiert sind.

Energieverbrauch: Um Energie zu sparen, verwendet das Pirate Cove ausschließlich Energiesparlampen und Deckenventilatoren. Es gibt keine Fernseher, Haartrockner, oder andere Arten von energieverbrauchenden Geräten in den Zimmern.
Vor kurzem wurden die verschwenderischen Warmwasserbereiter für die Duschen auf "On-Demand"- Elektrogeräte umgestellt. Das Hotel bittet die Gäste, ebenfalls zu helfen, indem sie das Licht und die Ventilatoren nicht an lassen, wenn sie nicht in ihren Zimmern sind.  Im Jahr 2000 war das Pirate Cove das erste Hotel in Drake Bay, das alle Bootsmotoren auf Viertaktmotoren umgestellt hat. Dies führte zu einer deutlichen Reduzierung der Wasserverschmutzung im Vergleich zu Zweitaktmotoren.

Recycling: Die Drake Bay ist immer noch von den weiter entwickelten Gebieten Costa Ricas isoliert und aus diesem Grund ist es wichtig, dass das Recycling und die sinnvolle Nutzung von Ressourcen praktiziert wird. Die festen anorganischen Abfallprodukte (z.B. Flaschen, Dosen und Kunststoffverpackungen) werden getrennt und auf regelmäßigen Bootsfahrten an das Recyclingzentrum in Sierpe geschickt. Es wurden mehrere Behälter installiert, damit die Kunden auch beim Recycling helfen können.
Alle organischen Materialien werden in Schneckenkompostierbehältern recycelt und dann als Dünger in den Gärten eingesetzt. Das Pirate Cove recycelt alle Obst- und Gemüseschalen. Diese werden in Kompost umgewandelt, der für die Hotelgärten und die Produktion von Bio-Gemüse verwendet wird. Dieses Gemüse wird dann von den Gästen des Hotels verzehrt.
Alle anderen pflanzlichen Abfälle werden den lokalen Landwirten für deren Schweine gespendet, weil sie eine gute Nahrungsquelle für diese Tiere sind und eine erhebliche finanzielle Ersparnis für die Landwirte darstellen. Reste von Lebensmitteln aus dem Hotel werden an lokale Bauernhöfe für ihre Hühner gespendet und die von den Hühnern produzierten Eier werden vom Hotel gekauft.

Alle Nicht-Lebensmittelabfälle werden in farbigen Säcken zum Recycling klassifiziert. Jede Woche  holt die Gemeinde Kunststoffflaschen, Dosen, Glasflaschen, Kartons und Tetrapacks und liefert diese im Recyclingzentrum in Palmar Norte ab.

 

Preis Pirate Cove - Costa Rica

pro Person ab

 € 2.200,-

 

14 Nächte im Bungalow (Doppelbelegung) mit Vollpension

5 Two-Tank-Ausfahrten nach Cano Island

Transfers ab/bis Flughafen Liberia

(bei 2 Personen, 01.07.-30.11.2019)

 

Flug ab/bis Deutschland nicht im Preis inklusive, diesen buchen wir Ihnen gerne hinzu.

 

Weitere Preise 2019/2020:

14 Nächte mit Vollpension, Transfers ab/bis San Jose und 5 Two-Tank-Ausfahrten nach Cano Island

01.12.2019-30.04.2020:

Bungalow für 2 Personen: Ab 2.650 € pro Person

Deluxe Cabin für 2 Personen: Ab 3.125 € pro Person

01.05.-30.11.2020:

Bungalow für 2 Personen: Ab 2.500 € pro Person

Deluxe Cabin für 2 Personen: Ab 2.990 € pro Person

 

Die Preise unterliegen den aktuellen Wechselkursen und können sich daher jederzeit ändern.

 

 

Bilder: © Amadeus Travel Agency, Pirate Cove

Jetzt buchen!